21–22 von 22 Ergebnissen werden angezeigt

Unser Angebot für Firmen

zu den Hersteller:

 

CNC Weiterbildung für Fachkräfte aus der metallverarbeitenden Industrie

Ist Learning on the Job besser als einen CNC Lehrgang zu besuchen, der einen weiterqualifiziert? Zwar mag das auf den ersten Blick der einfachere Weg sein, aber sicherlich weitaus weniger effektiv als eine CNC Schulung. Diese kann berufsbegleitend, nach der Ausbildung oder in einer Pause zwischen zwei Jobs absolviert werden. Die CNC Technik hat in der Metallverarbeitung und in der industriellen spanabhebenden Bearbeitung in jedem Bereich Einzug erhalten. Und auch hier ist die Digitalisierung, die mehr Effizienz durch Automation bringt aber auch das Wissen von Spezialkenntnissen voraussetzt, nicht mehr wegzudenken. Und sie schreitet durch immer komplexer werdende Technologien und Möglichkeiten weiter rasant voran.

Inhalte der CNC Schulung

Ganz egal, ob Sie Arbeit suchend sind oder mitten im Berufsalltag stehen – wir bilden Sie zur CNC Fachkraft aus. Von den CNC Grundlagen über die Programmierung bis hin zur Fertigung werden Sie in unseren CNC Schulungen rundherum auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Das CNC Programmieren lernen Sie in grundlegenden Modulen. Ziel und Abschluss ist das eigenständige Erstellen von Präzisionsbauteilen.

Wann am besten einen CNC Lehrgang absolvieren?

CNC (Computerized Numerical Control) beschreibt die computergestützte Steuerung von Werkzeugmaschinen und -anlagen, die für die Holz- und Metallverarbeitung eingesetzt werden. CNC-Fachkräfte sind höchst gefragte Spezialisten. Mit einer Fortbildung in diesem Bereich geben Sie Ihrer Karriere den richtigen Kick. Grundständische Ausbildungen für eine CNC Ausbildung können beispielsweise sein: Industriemechaniker*in, Feinwerkmechaniker*in, Zerspanungsmechaniker*in, Fachkraft für Metalltechnik, Werkzeugmacher*in, Anlagenbauer*in, Schlosser*in, KFZ-Mechatroniker*in, Tischler- oder Zimmererhandwerk. Wenn Sie Quereinsteiger*in mit 4-5 Jahren einschlägiger und aktueller Berufserfahrung in der metallverarbeitenden Industrie sind, können Sie Ihre Berufserfahrung mit einer CNC Ausbildung festigen und Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich steigern.

Wie läuft eine CNC Schulung ab?

Das CNC Qualifizierungszentrum des Bildungswerks der Niedersächsischen Wirtschaft bietet seit 1986 Fort- und Weiterbildungen für die metallverarbeitende Industrie. Mit zwölf unterschiedlichen CNC Maschinen ist unsere in Hannover ansässige Werkstatt in Deutschland einzigartig. In unserer Lernstatt arbeiten Sie im Lehrgang an HEIDENHAIN-, SINUMERIK- sowie FANUC-Steuerungen.
Blended Learning, das ist vor allem in Corona Zeiten ein Segen. Aber auch zu anderen Zeiten werden unsere Theorie Schulungsmodule zusätzlich in Online Seminaren angeboten, die im virtuellen Klassenzimmer stattfinden. Zusätzlich werden so Kompetenzen in der Nutzung digitaler Konferenztechnik erworben. So können Sie Ihre Weiterbildung optimal portionieren und auf Ihr Berufsleben oder Ihre private Situation anpassen.

CNC Schulung für die Personalentwicklung im Unternehmen

Wenn im Betrieb neue Anlagen und Bearbeitungszentren angeschafft werden, sollten Sie den Zeitpunkt nutzen, um Ihre kompetenten Fachkräfte für die neuen Herausforderungen zu qualifizieren. Denn anstatt “betriebsblind” zu versuchen, auf das schon da gewesene aufzubauen, können Sie sich genau jetzt fachlich auf den neuesten Stand bringen. Da die technische Entwicklung rasant voranschreitet, ist eine innerbetriebliche Umrüstung oder Erweiterung genau der richtige Zeitpunkt dafür. Durch einen CNC Lehrgang für Ihre Mitarbeiter*innen können Sie von Anfang an das Beste aus Ihren neuen Bearbeitungszentren herausholen. Dasselbe gilt für einen Wechsel der Steuerungstechnik, da diese grundlegenden Unterschiede aufweisen.
Ein CNC Kurs ist auch dann sinnvoll, wenn Ausbildungs-Absolvent*innen besser auf das Berufsleben vorbereitet werden sollen. Das Wissen um Programmierung und digital gesteuerte Fertigung wird vertieft. Berufsanfänger*innen können mit einer zusätzlichen CNC Ausbildung von Anfang an mit viel Know-how und Verantwortung arbeiten.
Als Personalentwickler*in stehen Sie auch manches Mal vor der Herausforderung, dass diejenigen, die die letzten Jahrzehnte mühsam Wissen erarbeitet haben, dieses Wissen nicht ohne Weiteres an jüngere Generationen weitergeben wollen. Training on the job ist so manches Mal mit Konflikten und Kompetenzgerangel verbunden. Dieser Problemstellung wirken Sie durch geeignete Fortbildungen wirkungsvoll entgegen. Neben Schulungen und Weiterbildungen in den Werkstätten des BNW schulen unsere Ausbilder auf Wunsch auch direkt in Ihrem Unternehmen.
Machen Sie aus Mitarbeitenden Fachkräfte, und sorgen Sie für mehr Zufriedenheit durch Kompetenzgewinn und persönliches Wachstum – und das nicht zuletzt auch für den finanziellen Unternehmenserfolg und die Mitarbeiterbindung.

Unsere Antwort auf die rasante Entwicklung in der CNC Zerspanungstechnik

Machen Sie sich zum/zur hoch qualifizierten Experten/Expertin mit unserem Bildungsangebot für Metallbearbeitung. Qualität entscheidet – das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft ist Schulungspartner zweier Global Player im Bereich CNC-Steuerungen: HEIDENHAIN und SIEMENS. Mit dem TNC Club von HEIDENHAIN, direkt angegliedert an die HEIDENHAIN Unternehmensgruppe, haben wir einen Schulungspartner aller erster Güte im Portfolio. Mit diesen Technologie- und Wissensvorreitern bieten wir CNC Weiterbildung an, die zukunftsorientiert ist und sich auf dem allerhöchsten technischen Standard bewegt.

Besonderes Angebot für Firmen mit HEIDENHAIN Steuerungen – TNC Club

Wie richte ich ein Bauteil durch Tastsystemzyklen automatisch aus? Wie funktioniert der CAD-Import? Oft greifen Anwender nicht gleich zum Hörer, sobald eine Frage auftritt. Denn vieles ist zu komplex, um es in einem Telefongespräch zu klären. Deshalb legt der TNC Club großen Wert auf eine regionale Betreuung. Die Anwenderberater des Clubs sind schnell vor Ort, wenn Unterstützung benötigt wird. Premiummitglieder haben Anspruch auf einen kostenlosen Anwenderbesuch pro Jahr. Ob Fehlersuche, Programmoptimierung oder Parameterprogrammierung – die Themen sind frei wählbar.

Firmenbesuche und Beratungsangebote im Bereich CNC für Ihr Unternehmen

Gerne kommen wir unverbindlich und kostenfrei zu einem ausführlichen Beratungsgespräch in Ihr Unternehmen.

Unsere Dienstleistung umfasst:

  • Erarbeitung und Durchführung von individuellen Schulungskonzepten im CNC Bereich
  • Beratung und Fertigungsbegleitung in der CNC-Zerspanung
  • Individuelle Workshops für CNC-Programmierer und CNC-Facharbeiter
  • Standardschulungen für HEIDENHAIN / SINUMERIK / FANUC
  • Unterstützung bei der Programmierung und Parametrisierung von CNC-Programmen
  • Einführung von Programmierstandards und Optimierung von CNC-Programmen

Ihre Ansprechpartner bei CNC-Anfragen

Matthias Becker
Qualifizierungszentrum CNC
Tel. 0511 98837 – 72
cnc@bnw.de