Aktuelle Änderungen: Geringfügig entlohnte Beschäftigung und Übergangsbereich

So wenden Sie neue Gesetze und Anweisungen rechtssicher an
✅ Kostenlos stornierbar bis 28 Tage vor Beginn
✅ Speziell für Unternehmen & Berufstätige
✅ Auch als Inhouse Schulung durchführbar
Online Seminar

Aktuell sind keine Termine verfügbar. Sprechen Sie uns gerne an!

    Mit dem 1. Oktober 2022 haben sich für Arbeitgeber einige wichtige Änderungen und Neuerungen im Sozialversicherungsrecht ergeben. Erfahren Sie, wie Sie die neuen Bestimmungen und Vorschriften für geringfügig entlohnte Beschäftigung (“Minijobs” und “Midijobs”) rechtssicher umsetzen.

  •   Inhalte

      Inhalte

      • Erhöhung des Mindestlohns zum 01.10.2022
      • Dynamische Anpassung der Geringfügigkeitsgrenze
      • Erhöhung der Geringfügigkeitsgrenze auf 520 €
      • Zusammenrechnung mehrerer Beschäftigungsverhältnisse
      • Unvorhersehbare gelegentliche Überschreitung der Gerinfügigkeitsgrenze nur noch 2 x pro Zeitjahr
      • Bestandsschutzregelung
      • Änderung bei kurzfristiger Beschäftigung
      • Änderung im Übergangsbereich (520,01 – 1.600 €)
      • Neue Formel und neuer Faktor
      • Erneute Prognose per 01.10.2022
  •   Nutzen

      Nutzen

      Sie erhalten detaillierte Einblicke in die Änderungen und Neuerungen im Sozialversicherungsrecht zum 1.10.2022. Sie erfahren alle wichtigen Grundlagen für eine sozialversicherungsrechtlich korrekte Entgeltabrechnung nach den neuen Bestimmungen.

  •   Methoden

      Methoden

      Impulsvorträge, Fachvorträge, Beispiele aus der Praxis, Handlungsempfehlungen

  •   Zielgruppe

      Zielgruppe

      Fachkräfte der Personalabteilung mit grundlegenden Kenntnissen der Lohn- und Gehaltsabrechnung

  •   Trainer*in

      Trainer*in

      Aktuelle Änderungen: Geringfügig entlohnte Beschäftigung und Übergangsbereich

      Joachim Sukop

      Freiberuflicher Dozent

       

      Trainingsschwerpunkte

      • Alle relevanten Themen der Personalwirtschaft…
      • …insbesondere Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht

      Berufliche Erfahrungen

      • Leiter der Lohnbuchhaltung in diversen Firmen (Industrie und Dienstleistung)
      • Personalleiter in der Industrie
      • Seit 20 Jahren Seminare und Inhouseschulungen zu allen personalrelevanten Themen, wie z.B. Lohnsteuer, SV- und Arbeitsrecht, Personalführung

      Ausbildung und Qualifikationen

      • Ausbildung zum Industriekaufmann

       

  •   Enthaltene Leistungen

      Enthaltene Leistungen

      Seminarunterlagen

Kürzlich angesehene Seminare

  • Präsenz
    Präsenz

    Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EffT)

    2.100,00 pro Teilnehmer*in