Lohn- und Gehaltsabrechnung – Grundlagen (Intensivtraining)

Basiswissen zum Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
✅ Kostenlos stornierbar bis 28 Tage vor Beginn
✅ Speziell für Unternehmen & Berufstätige
✅ Auch als Inhouse Schulung durchführbar
Online Seminar

Teilnehmer*in

pro Teilnehmer*in385,00

Auswahl zurücksetzen

    Starten Sie durch als Fachkraft der Personalabrechnung!

    Teilnehmende mit wenigen Erfahrungen bei der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnung erlernen in diesem kompakten (Online-) Seminar die Grundlagen. Verschaffen Sie sich ein grundlegendes Verständnis für die Systematik der Entgeltabrechnung sowie das notwendige Hintergrundwissen. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über alle rechtlich relevanten Aspekte der Entgeltabrechnung und machen sich fit für Ihre Aufgaben. Erfahren Sie alles über steuerrechtliche Grundlagen, Meldeverfahren und Fristen. Immer nah an der Praxis werden Sie mit sämtlichen Abrechnungsvorgängen vertraut gemacht – von Beginn bis zum Ende eines Arbeitsverhältnisses.

    Das Präsenzformat bietet aufgrund der längeren Veranstaltungsdauer mehr Zeit und Raum für Übungen und Fragerunden.

     

  •   Inhalte

      Inhalte

      Allgemeine Grundlagen

      • Welche Arbeitspapiere sind vorzulegen?
      • Begriffsbestimmung: sozialversicherungsfreies bzw. -pflichtiges Beschäftigungsverhältnis
      • Verdienstübersicht und Lohnarten
      • Was ist Entgelt?
      • Dokumentationspflicht
      • So funktioniert die Abrechnung mit ELStAM

       

      Lohnsteuerrecht

      • Lohnsteuerklassen
      • Frei- und Hinzurechnungsbeträge
      • Pauschalsteuersätze
      • Einmalzahlung auf Jahresbasis
      • Betriebliche Altersvorsorge
      • steuerpflichtige und steuerfreie Bezüge
      • Lohnsteuervoranmeldung
      • Jahresabschluss, Lohnsteuerjahresausgleich

      Sozialversicherungsrecht

      • Sozialversicherungsausweis und -nummer
      • Beitragssatz, Rechengröße, Bemessungs­grenzen
      • Umlagen U1 und U2; Insolvenzgeldumlage
      • Sozialversicherungszweige
      • Krankenkassenwahl
      • Beitragsnachweis
      • Einmalzahlung und Märzklausel
      • Geringfügig entlohnte und kurzfristige Beschäftigung

       

      Melderecht in der Sozialversicherung

      • DEÜV Verfahren, Meldefristen, Sofortmeldung, Abschlussarbeiten (bei Austritt oder am Jahresende)
      • Meldetatbestände
      • Fristen
      • Formulare, Hilfsmittel

       

      Lohn- und Gehaltsabrechnung

      • Bruttolohnermittlung (Gesamt-, SV-, Lohnsteuer-, BG-Brutto)
      • Gesetzliche Abzüge
      • Nettolohnermittlung
      • persönliche Be- und Abzüge,
      • Entgeltfortzahlung bei Urlaub, Krankheit und an Feiertagen
      • Sonntags-, Feiertags- und Nachtzuschläge
      • Auszahlungsbetrag
      • Zahlungsarten, -möglichkeiten
  •   Nutzen

      Nutzen

      • Sie erhalten grundsätzliche Kenntnisse über die Lohn- und Gehaltsabrechnung.
      • Sie kennen die Systematik der Lohn- und Gehaltsabrechnung und können sich in einfachen Sachverhalten gut orientieren.
      • Sie können einfache Aufgaben der Lohn- und Gehaltsabrechnung übernehmen und einfache Abrechnungen nachvollziehen und erläutern.
      • Sie wissen, welche Unterlagen neue Beschäftigte dem Arbeitgeber vorzulegen haben und wie Sie diese für eine korrekte Abrechnung verwenden.
  •   Methoden

      Methoden

      Impulsvorträge, Fachvorträge, Erläuterung von Praxisbeispielen, Handlungsempfehlungen.
      Das Präsenzformat bietet aufgrund der längeren Veranstaltungsdauer mehr Zeit und Raum für Übungen und Fragerunden.

  •   Zielgruppe

      Zielgruppe

      Zukünftige Fachkräfte der Entgeltabrechnung, Mitarbeiter*innen mit kfm. Grundverständnis, ohne oder mit geringen Vorkenntnissen der Lohn- und Gehaltsabrechnung.

  •   Trainer*in

      Trainer*in

      Lohn- und Gehaltsabrechnung - Grundlagen (Intensivtraining)

      Joachim Sukop

      Freiberuflicher Dozent

       

      Trainingsschwerpunkte

      • Alle relevanten Themen der Personalwirtschaft…
      • …insbesondere Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht

      Berufliche Erfahrungen

      • Leiter der Lohnbuchhaltung in diversen Firmen (Industrie und Dienstleistung)
      • Personalleiter in der Industrie
      • Seit 20 Jahren Seminare und Inhouseschulungen zu allen personalrelevanten Themen, wie z.B. Lohnsteuer, SV- und Arbeitsrecht, Personalführung

      Ausbildung und Qualifikationen

      • Ausbildung zum Industriekaufmann

       

  •   Enthaltene Leistungen

      Enthaltene Leistungen

      • Seminarunterlagen

      Nur bei Präsenzveranstaltungen:

      • Mittagessen
      • kalte und warme Tagungsgetränke
  •   Weitere Hinweise

      Weitere Hinweise

      Besuchen Sie zur Ergänzung Ihrer Kenntnisse und weiteren Professionalisierung das Online Seminar „Lohn- und Gehaltsabrechnung – Aufbau“ und nehmen Sie zusätzlich an den ergänzenden Online Seminaren teil. Insbesondere die Aktualitätenseminare zum Jahreswechsel sollten Sie sich nicht entgehen lassen, wenn Sie in Sachen Abrechnung auf dem Laufenden bleiben wollen.

  •   Ablauf

      Ablauf

      Online Seminar:

      2 x 3,5 Stunden inkl. Pausen an (idR) aufeinanderfolgenden Tagen

      Durchführung über BNW Teams

      Präsenz Seminar:

      Vormittags: 9:00 bis 12:30 Uhr inkl. Pausen

      Nachmittags 13:30 bis 17:00 Uhr inkl. Pausen

 

Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung

Um im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung durchzustarten, benötigen die angehenden Fachkräfte zunächst einen Überblick zu den Grundlagen der Entgeltabrechnung. Als Fachkraft in der Personalabrechnung stehen Sie dann Ihren Kolleginnen und Kollegen mit Fachwissen und Hintergründen zu rechtlichen und steuerlichen zur Seite.

Um einen Einstieg in die Aufgaben in der Personalabrechnung zu bekommen, bietet das BNW ein zweitägiges Seminar zu den relevanten Themenfeldern an. Hier lernen Einsteiger die Basics und bekommen einen Einblick in die späteren Anforderungen und Herausforderungen in einer anspruchsvollen und vertrauensvollen Tätigkeit wie der Entgeltabrechnung – wenn Sie mögen sogar online!

 

Inhalte des Seminars

Um die angehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Entgeltabrechnung auf ihre zukünftige Tätigkeit vorzubereiten, haben unsere Trainerinnen und Trainer ein effektives Programm zusammengestellt, in dem die wichtigsten Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung behandelt werden. So sollen die Teilnehmenden einen ersten Eindruck von der Materie erhalten und einen erleichterten Einstieg in die Lohn- und Gehaltsrechnung finden.

 

Allgemeine Grundlagen

Im ersten Teil der Weiterbildung zu Lohn- und Gehaltsrechnungen werden die Grundlagen der Arbeit in der Personalabrechnung behandelt. Beginnend mit unterschiedlichen Entgelt- und Gehaltsformen lernen die Teilnehmenden alle wichtigen Begrifflichkeiten rund um die Personalabrechnung kennen. Mit einer Übersicht zu den herrschenden Dokumentationspflichten und den vorzulegenden Arbeitspapieren kommen direkt praktische Aspekte der Entgeltabrechnung zum Tragen.

Neben der Unterscheidung von sozialversicherungspflichtiger und -freier Beschäftigung wird auch auf die Entgeltabrechnung mit ELStAM behandelt und vorgestellt.

 

Lohnsteuerrecht

Lohnsteuer aktuell - Änderungen zum Jahreswechsel 2020 2021.jpgAls Fachkräfte für die Lohn- und Gehaltsabrechnung müssen die Teilnehmenden ein Verständnis für die Besonderheiten des Lohnsteuerrechts erhalten. Dazu werden die unterschiedlichen Lohnsteuerklassen vorgestellt, Freibeträge und Hinzurechnungen erläutert und auf Pauschalsteuersätze eingegangen.

 

Mit einem Blick auf die betriebliche Altersvorsorge und die Einmalzahlungen auf Jahresbasis werden besonders für die Mitarbeitenden im Betrieb wichtige Themen in der Lohn- und Gehaltsrechnung behandelt. Der Jahresabschluss und der Lohnsteuerjahresausgleich werden in einem eigenen Thementeil erklärt.

 

Sozialversicherungsrecht

Nachdem im Grundlagentraining zu Lohn und Gehalt bereits zwischen sozialversicherungspflichtiger und -freier Beschäftigung unterschieden wurde, wird im dritten Lehrgangsteil auf die Feinheiten des Sozialversicherungsrechts eingegangen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Überblick zu Sozialversicherungsnummer und -ausweis, lernen die Bemessungsgrenzen und Beitragssätze kennen und werden mit dem Thema „Geringfügig Beschäftigte und kurzfristige Beschäftigung“ vertraut gemacht.

Neben den allgemeinen Grundlagen wird auch auf die Krankenkassenwahl, den Beitragsnachweis und die unterschiedlichen Sozialversicherungszweige eingegangen – ein breites Feld, welches durch unsere Trainerinnen und Trainer praxisnah und verständlich vermittelt wird.

 

Melderecht in der Sozialversicherung

Alle Abrechnungen zeitgerecht an die Sozialversicherung zu melden und etwaige Änderungen bei Austritt kommen als wichtige Tätigkeiten auf die angehenden Fachkräfte für Lohn- und Gehaltsrechnung zu. Dabei werden besonders das DEÜV Verfahren, geltende Meldefristen und die einzelnen Meldetatbestände behandelt.

Auch auf wichtige, einzuhaltende Fristen wird im Rahmen des Kurses eingegangen. Formulare und Hilfsmittel werden aktuell und praxisnah vorgestellt – immer am individuellen Fall der Teilnehmenden orientiert.

 

Lohn- und Gehaltsabrechnung

In der Lohn- und Gehaltsrechnung geht es vor allem um die individuelle Brutto- und Nettolohnbestimmung der einzelnen Mitarbeitenden im Betrieb. Die Berechnung des persönlichen Gehalts, das Bestimmen von individuellen Abzügen und die Zahlungsarten und Zahlungsmöglichkeiten werden ebenso behandelt. Mit einem Schwerpunkt wird auf die gesetzlichen Abzüge, Entgeltfortzahlung bei Urlaub, Krankheit und an Feiertagen sowie auf die Berechnung des Auszahlungsbetrages eingegangen.

 

Zielgruppe

Unser Kurs zur Lohn- und Gehaltsrechnung richtet sich vor allem an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Personalabrechnung, die in ihrem täglichen Arbeitsumfeld mit der Personalabrechnung zu Lohn und Gehalt in Lexware oder DATEV arbeiten. Ein kaufmännisches Grundverständnis bringen unsere Teilnehmenden in der Regel mit – Vorkenntnisse in der Lohn- und Gehaltsrechnung sind dabei nicht notwendig.

Die Teilnehmenden sind meist zukünftige Fachkräfte bei der Entgelt- bzw. Personalabrechnung – auch Mitarbeitende, die bereits in dieser Funktion arbeiten, können während der Fortbildung wichtige Kenntnisse zu Lohn und Gehalt auffrischen und erneuern.

Symbolbild "Dschungel" für den Nutzen einer Weiterbildung Lohn und Gehalt
Tipps und Tricks für die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Um sich im Dschungel der Gesetze und Verordnungen besser zurechtzufinden, hilft eine Weiterbildung.

 

 

Weiterbildung zu Lohn und Gehalt – Lehrgangsgestaltung

Um die Feinheiten der Lohn- und Gehaltsrechnung zu vermitteln, setzen unsere Trainerinnen und Trainer auf eine Mischung unterschiedlicher Unterrichtsmethoden, stets mit dem Ziel, die Themen adressatengerecht und praxisorientiert zu unterrichten.

Im Rahmen von Impuls- und Fachvorträgen wird die theoretische Grundlage des Themas vorgestellt. In der Diskussion von zahlreichen Praxisbeispielen werden die Feinheiten des jeweiligen Themengebietes dann weiter vorgestellt und herausgearbeitet – inklusive der Bearbeitung von Lohn und Gehalt in DATEV oder Lexware. Besonders im Präsenzunterricht bietet das längere Unterrichtsformat den Teilnehmenden Raum und Zeit für individuelle Übungen und Fragen an die unterrichtenden Spezialistinnen und Spezialisten.

 

Seminar Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung online belegen

Mit einem neu aufgelegten Seminar zu den Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung online werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die wichtigsten Themen in einem effizient ausgestalteten, zweitägigen Onlineseminar vermittelt.

Dabei setzen unsere Trainerinnen und Trainer in der Weiterbildung zu Lohn und Gehalt auf eine online Durchführung über BNW Teams und erreichen so eine möglichst interaktive und individuell abgestimmte Seminargestaltung. Das Seminar Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung online bietet angehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Personalabrechnung die Möglichkeit, das Themenfeld inklusive der Bearbeitung in Lexware oder DATEV kennenzulernen. Eine Vertiefung des Seminar Lohn- und Gehaltsabrechnung online ist in einem weiteren Online-Kurs, ebenfalls beim BNW, möglich – mit dieser Weiterbildung zu Lohn und Gehalt werden Sie dann zum Personalabrechnungsprofi!

Die Arbeit im Seminar Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung online erfordert eigenständige und vertiefende Arbeiten der Teilnehmenden – dafür ist die verkürzte Seminardauer von 2×3,5 Stunden besonders gut geeignet, um die Weiterbildung zu Lohn und Gehalt neben dem Beruf wahrzunehmen. Das Seminar Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung online bedarf keiner besonderen technischen Voraussetzungen – ein Laptop oder Notebook mit Internetzugang, Mikrofon und Kamera ist ausreichend zur Teilnahme! Die Arbeit mit entsprechender Software (Lexware, DATEV), wird ebenfalls angesprochen und den Teilnehmenden vorgestellt.

 

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema Lohn- und Gehaltsabrechnung

Viele unserer Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer bei der Weiterbildung zu Lohn und Gehalt stellen sich zu Beginn des Workshops oder im Seminar Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung online dieselben Fragen. Wir nehmen das zum Anlass, die wichtigsten Infos rund um die Lohn- und Gehaltsrechnung zusammenzustellen.

 

Welches sind die gesetzlichen Normen für die Lohn- und Entgeltabrechnung?

Neben zahlreichen Einzelnormen und Zusatzbestimmungen regelt insbesondere der § 108 der Gewerbeordnung (GewO) die Notwendigkeit einer ausführlichen und nachvollziehbaren Lohnabrechnung.

Neben dem reinen Gesetzestext sind insbesondere Kommentierungen und Urteile im Zusammenhang mit dem §108 GewO zu beachten – alle dies wird in der Weiterbildung zu Lohn und Gehalt behandelt!

 

Welche Lohn-/Entgeltarten gibt es?

Bei der Weiterbildung zu Lohn und Gehalt kommt häufig die Frage auf, welche Arten des Entgelts es überhaupt gibt. Neben dem klassischen Lohn, also dem eigentlich ausgezahlten Gehalt, Mehrarbeitszuschlägen oder angelegten Schichtzulagen finden sich in der Gruppe der Entgeltarten viele mögliche Sonderzahlungen. Dazu gehören etwa Arbeitgeberdarlehen, Aufwandsentschädigungen, Jubiläumszuwendungen oder Reisekosten. Aber auch Firmenwagen oder Warengutscheine können unter den Entgeltarten zusammengefasst werden – entsprechende Themen und deren Verarbeitung in DATEV oder Lexware werden in der Weiterbildung zu Lohn und Gehalt behandelt.

 

Wie bilde ich mich zu den lohnsteuerrechtlichen Grundlagen fort?

Die stetig weitergeführten rechtlichen Bestimmungen machen eine dauerhafte Fortbildung im Bereich des Lohnsteuerrechts notwendig. In Weiterbildungen und Fortbildungskursen bieten Ihnen Träger wie das BNW spezialisierte Kurse und Weiterbildungen an, in denen Sie Ihr Fachwissen weiter vertiefen und aktualisieren können. Auch ein Zertifikatskurs zu DATEV oder Lexware Software ist möglich.

 

Wo kann ich Fallbeispiele zur Gehaltsabrechnung, Anmeldung bei der Krankenkasse und Lohnkonto finden?

Um sich tiefer mit der Materie auseinanderzusetzen ist die Arbeit mit Fallbeispielen sinnvoll. In unserem Kurs zur Lohn- und Gehaltsabrechnung werden Ihnen unsere Trainerinnen und Trainer zahlreiche Beispiele und Übungsfälle vorstellen, anhand derer sich die Feinheiten bei der Bearbeitung von Lohn- und Gehaltsrechnungen in Software wie Lexware oder DATEV trainieren lassen!